Die Heimattreue zu Besuch im Neustädtler Hobbybergwerk

Am 16.11.2019 war es soweit. Voller Vorfreude fuhren einige Mitglieder unseres Vereines zum Minibergwerk von Herrn Hans-Jürgen Brecheis. Vor Ort angekommen, wurden wir von ihm in traditioneller Tracht herzlich empfangen. Zunächst gab es in der Steigerstube einige Anekdoten zum Leben und Arbeiten im Bergwerk der Wismut Erzgebirge. Auch die Frau des Hauses ließ es sich nicht nehmen, uns zu besuchen und dieses und jenes aus dem Leben ihres Mannes zu erzählen. Mit diesen Eindrücken konnten wir uns bei Speckfettbemme, Knacker und Fischbrötchen stärken. Diese wurden mit viel Hingabe für uns zubereitet. Natürlich durfte das eine oder andere Bier oder der Verdauerli nicht fehlen. Im Anschluss dessen hatten wir die Möglichkeit, uns sein Hobbybergwerk anzusehen. Hier erhielten wir einen Einblick in die schwere Arbeit der Bergarbeiter. Sehr interessant war, dass er uns die Arbeitsmittel erklärte und zum Teil auch vorführte.
Den Abend verbrachten wir dann in gemütlicher Runde.

Wir bedanken uns bei unserem Mitglied Andreas Reichelt, der den Abend organisierte sowie bei Herrn Brecheis für dieses außergewöhnliche Erlebnis.

 

Kommentar verfassen