Gute Nachrichten – Tanzveranstaltungen kommen zurück!

Tanzveranstaltungen

Am 20.08.18 fand im Gemeindesaal von Niederdorf die 6. Gemeinderatssitzung statt. Dort wurde über die weitere Teilnahme unseres Vereines am Dorfleben beraten. Bürgermeister Weinrich empfahl den Gemeinderäten die Sanktionen gegenüber unseren Verein aufzuheben, da es keine Gründe für die, für uns noch immer ungerechtfertigte Ausgrenzung mehr gäbe. Somit sind ab 2019 wieder Tanzveranstaltungen möglich.

Damit wurde uns auch zugesichert, dass wir ab kommendes Jahr die Sport- und Freizeithalle wieder nutzen dürfen. Wie in den Jahren vor 2018 werden wir dann im kommenden Jahr wieder Tanzveranstaltungen und auch unser Völkerballturnier planen. Die genauen Termine geben wir im Oktober bekannt.

Wir waren nie weg, sondern nur eingebremst in unserem Engagement!

Viele Veranstaltungen haben wir trotzdem durchführen können. Wir möchten daher hiermit die Gelegenheit nutzen, uns ausdrücklich bei allen ganz herzlich zu bedanken, die trotz der unhaltbaren Vorwürfe die im Raum standen, zu uns gehalten und unsere Veranstaltungen am Vereinsheim besucht haben. So ist uns zum Beispiel der Männertag noch sehr gut in Erinnerung den wir am Vereinsheim ausgerichtet hatten. Eine Verdreifachung der Gästezahl zum Jahr 2017 spricht eine eindeutige Sprache. Aber auch unser Verpflegungsstand zum 70. Jahrestag bei unseren Freunden des Fußballvereines war ein Highlight bisher in diesem Jahr.

Letztendlich hoffen wir, dass ihr uns auch im Jahr 2019 wieder die Treue haltet. Denn die Veranstaltungen organisieren wir nicht für uns, sondern für euch, die Bürger in und um Niederdorf.

Explizit möchten wir uns auch bei den Bands „RBII“ und „Gipsy“ bedanken. Sie haben trotz Verträge für dieses Jahr auf Vertrags- und Schadensersatzansprüche verzichtet und somit das finanzielle Überleben des Vereines gesichert. Danke und Chapeau! Wir sehen und hören uns wieder, versprochen!

 

Ein Kommentar

  • Siegfried Schletter

    Vereine bereichern den Ort
    Ich finde es gut, dass es bei euch wieder ein Miteinander gibt. Wenn ich eure Aktivitäten der letzten Zeit so verfolgt habe, dann stelle ich schon Unterschiede zur Vergangenheit fest. Dass man (Gemeinderat) euch gewisse Schranken gesetzt hat, das war nicht verwunderlich. Nun könnt ihr endlich wieder zeigen, was Heimattreue und Heimatliebe wirklich sind, schön.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.