Sushi – Fernöstliche Spezialitäten der besonderen Art

Sushi
Sushi-Kurs in Niederdorf

Um fernöstliche Spezialitäten ging es am 25.03.17 im Vereinsheim der Heimattreue Niederdorf. 12 Teilnehmer haben an dem kulturellen Ereignis teilgenommen. Das Hauptthema des Abends war Sushi. Der Einstieg ging kurz über die Entstehung der asiatischen Köstlichkeit, über Arten, Variationen, Zutaten und  Rezepten, sowie einigen vorgefertigten Anschauungsmodellen.
Nach der Theorie folgte der praktische Teil. Alle Teilnehmer schnippelten und schnitten die Zutaten frisch fürs Sushi auf verarbeitungsgerechte Größe. Danach ging es erstmal an den Herd, wo drei leckere Bestandteile für’s Sushi vorgeführt wurden. Tamagoyaki – das japanische Omelett, Garnelen im Knoblauchöl und Teriyaki Hähnchen. Den Teilnehmern tropfte sprichwörtlich der Zahn. Nach Ausgabe der Startpakete, die für den Privathaushalt gedacht waren, ging es nun ans Eingemachte. Jetzt konnte jeder Teilnehmer über Vorführ- / Nachmachtechnik seine eigenen Sushis herstellen. Es wurden Maki-Sushi, Inside-Out Rollen (eine Unterart von Maki-Sushi) und Nigri-Sushi hergestellt. Nachdem 3 große Töpfe Klebereis verarbeitet waren, eigene Ideen und Kreationen umgesetzt wurden, ging es nach dem gemeinsamen Aufräumen in den gemütlichen Teil über. Das Werk wurde unter Begeisterung verkostet. Dazu passte auch hervorragend eine mitgebrachte Kostprobe von Ingwerlikör, die wirklich sehr lecker war. Ein herrlicher Abend ging am Kamin bei einem Bierchen zu Ende.

Fazit: tolles Team, toller Abend…Einfach nur toll ..