Grillmeisterschaft der Amateure

Grillmeisterschaft

Grillmeisterschaft – wir waren dabei

Am 4. Juni 2016 war es wieder soweit mit der Grillmeisterschaft. Zum 5. Mal in Folge fand die Amateur-Meisterschaft im Grillen, ausgerichtet von der Jungen Union Stollberg und CDU Niederdorf, in Niederdorf statt. Zum 1. Mal nahmen auch wir daran teil, um den begehrten 1. Platz zu ergattern. Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Niederdorf (2-facher Titelverteidiger) war ebenfalls angetreten, ebenso der FSV Niederdorf, die Junge Union sowie das Ingenieurbüro Lehmann. Gegen 15 Uhr bauten die ersten Teams ihren Grillplatz auf, damit es pünktlich 16 Uhr losgehen konnte. Wie jedes Jahr war an diesem Tag ebenso der Familienradwandertag, ausgerichtet von der ortsansässigen Jugendfeuerwehr. Zum 9. Mal trafen sich viele begeisterte Radfahrer und starteten bei sonnigem Wetter gegen 14 Uhr.  Leider brachten diese gegen 15:30 Uhr den Regen mit zurück zur Festwiese. Dieser weilte aber nur kurz und so konnte der Wettbewerb pünktlich 16 Uhr starten.

Der Bürgermeister eröffnete die Veranstaltung und Chefkoch der Tenne (Mitglied der Jury, ebenso Herr Roland Lippmann Bürgermeister a.D. sowie Herr Rico Anton MdL) übergaben den Teams Ihre Aufgabe.

Ziel war es, ein saftiges Stück Rindfleisch medium zu grillen, weiterhin eine „Folienkartoffel“ mit Kräuterdip, eine Kräuterbutter, einen Gemüsespieß sowie ein Pesto zu zaubern. Dafür hatten alle Teams bis 17:30 Uhr Zeit.

Die Teams schnappten sich die Zutaten und gingen zurück an Ihre Plätze. Nach kurzer Absprache ging es auch schon los. Während die Teams fleißig grillten, die Zuschauer und Radfahrer sich durch Kaffee und Kuchen von der Jugendfeuerwehr verköstigen ließen, zauberten die Griller auch kleinere Leckereien für die anwesenden Gäste. So konnte sich jeder schon ein Bild vom Talent der jeweiligen Teams machen. Als sich die Zeiger17:30 Uhr näherten, gab ein Team nach dem anderen sein Grillgut ab.

Ein Jurymitglied sagte: “ Das hier ist schon lange kein Kindergarten mehr, die Qualität und Professionalität der Teams steigert sich immer mehr, ich bin begeistert!“

Das zeigten auch die Ergebnisse; die vorderen 3 Plätze trennte jeweils nur 1 Punkt.

Am Ende hieß es dann: „Sieg für das Team von der Feuerwehr!“, dicht gefolgt vom Ingenieurbüro Lehmann und auf Platz 3 das Team der Heimattreue Niederdorf.

Wir fanden es eine sehr gelungene Veranstaltung und freuen uns schon aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „6. Niederdorfer Amateurgrillmeisterschaft“.

 

Nachtrag

Natürlich berichtete auch unsere lokale Presse über die Grillmeisterschaft.
Beim Wochenspiegel wurde die Platzierung 1-2 erwähnt, nur scheinbar wissen die Redakteure dort nicht, dass es auch einen Platz 3 gibt. Oder sollte diese Info einfach nur unter dern Tisch fallen, weil die „Heimattreue Niederdorf e.V.“ gewonnen hat?

Der Wochenspiegel sollte sich ein Beispiel am ErzTV (Kabelkanal) nehmen, so geht objektiver Journalismus.
Hier wurden wir nicht verschwiegen:
Fernsehbeitrag zur Grillmeisterschaft

 

 

Kommentar verfassen